menu

Besichtigung der Pilsner Urquell Brauerei

Begegnen Sie der Bierlegende Pilsner Urquell

Wussten Sie, dass das Pilsner Urquell Lagerbier für mehr als zwei Drittel aller weltweit hergestellten Biere die Inspiration der bis heute verwendete Bezeichnung Pils, Pilsner, Pilsener war? Besuchen sie die Pilsner Urquell Brauerei und lernen die Geschichte der im Jahre 1842 geborenen Legende kennen.

Wohin Sie unsere Route führt

Die Pilsner Urquell Brauerei bietet Führungen für Bierfreunde sowie für Geschichtsinteressierte an. Sie sehen die authentischen Orte, an denen vor 170 Jahren das berühmte Pilsner Urquell Bier das Licht der Welt erblickte und wo noch heute seine Geschichtsschreibung fortgesetzt wird. Vom Besucherzentrum bringt Sie der Brauereibus zu einer der modernsten Abfüllanlagen mit einer Kapazität von 120.000 Flaschen pro Stunde. Sie lernen die Rohstoffe kennen, aus den das Pilsner Urquell Bier gebraut wird. Außerdem zeigen wir Ihnen das Herz der Brauerei – drei Sudhäuser quer durch die Jahrhunderte. Der Höhepunkt der Führung ist die Verkostung des ungefilterten Pilsner Urquell in den historischen Kellern der Brauerei.

Abfüllanlage

Von dem im Gebäude der ehemaligen sog. Kühlstöcke aus dem Jahr 1868 untergebrachten Besucherzentrum geht es mit dem Bus zu einer der modernsten Abfüllanlagen Europas mit einer Kapazität von 120.000 Flaschen und 60.000 Dosen pro Stunde.

Aus betrieblichen Gründen kann in den Lauf der Abfüllstraßen nicht eingegriffen werden, deshalb können wir leider nicht garantieren, dass die Anlage zur Zeit der Besichtigung voll in Betrieb ist.

Rohstoffe

Pilsner Urquell verfügt über den größen Personenaufzug in Tschechien. Mit diesem Aufzug begeben Sie sich in das einzigartige Panoramakino. Nach einer Filmvorführung, die das Geheimnis der Herstellung des Pilsner Urquell Biers zum Inhalt hat, können Sie mit allen Ihren Sinnen jene Rohstoffe entdecken, aus denen das Pilsner Urquell Bier gebraut wird – weiches Pilsner Wasser, hausgemachtes Malz aus einer Spezialsorte der tschechischen Sommergerste, Saazer halbfrüher Rothopfen und spezielle Brauereihefe.

Sudhäuser

Wir stellen Ihnen Sudhäuser aus drei verschiedenen Jahrhunderten vor. Sie sehen die Sudpfanne, in der am 5. Oktober 1842 die erste Braucharge des Pilsner Lagerbiers gebraut wurde. Aufgrund der Hingabe und das Mutes der Beschäftigten der Brauerei überlebte die Kupferpfanne beide Weltkriege und blieb bis heute erhalten. Im historischen Sudhaus vom Anfang des 20. Jahrhunderts zeigen wir Ihnen das einzigartige Pilsner Urquell Brauverfahren. Bei der Besichtigung des modernen Sudhauses aus dem Jahr 2004 können Sie sich davon überzeugen, dass das alte Pilsner Urquell Brauverfahren trotz ständiger technologischer Weiterentwicklung erhalten bleibt.

Menschen von Pilsner Urquell

An diesem Ort erzählen wir Ihnen von der menschlichen Arbeit und vom menschlichen Können. Neben den Brauern lernen Sie auch weitere Brauberufe kennen, ohne die wir die erfolgreiche Geschichte des Pilsner Urquell Biers nicht hätten schreiben können. Die Ausstellung zeigt die tagtägliche harte Arbeit, ohne die die Brauerei nie entstanden und zu ihrem Weltruhm gelangt wäre. Der Wille, der Fleiß und die Ausdauer werden in Pilsen von Generation zu Generation übertragen.

Historische Brauereikeller

Genießen Sie die einmalige Atmosphäre der historsichen Brauereikeller. Sehen Sie sich die Gärbottiche an und erfahren Sie, was sich hinter dem Begriff „Bierdecke“ verbirgt. Die Pilsner Urquell Brauerei stellt bis heute einen kleinen Teil ihrer Bierproduktion im traditionellen Verfahren wie zu Zeiten des ersten Braumeisters Josef Groll her – durch Gärung in offenen Holzbottichen und Reifung in Eichenholz-Lagerfässern.

Bierverkostung

Zum Abschluss der Führung lädt Sie die Brauerei zu einem ungefilterten und nichtpasteurisierten Pilsner Urquell ein (nur für Erwachsene). In den Lagerkellern erwartet Sie eine Verkostung von ungefiltertem, nichtpasteurisiertem Pilsner Urquell, das direkt aus dem Eichenholz-Lagerfass gezapft wird. Dieses einmalige ungefilterte und unbehandelte Pilsner Urquell Bier können Sie nur bei der Brauereibesichtigung oder im Rahmen der Erlebnisprogramme in den Šalandas (historische Ruheräume der Lohnarbeiter) kosten.

Besichtigungszeiten

In Tschechisch: Montag – Sontag: 12:30, 14:00, 16:00
In Englisch: Montag – Sontag: 12:45, 14:15, 16:15
In Deutsch: Montag – Freitag: 15:00 Samstag – Sontag: 13:30, 15:00
In Russisch: Montag – Sontag: 13:15

Die Besichtigungszeiten können je nach den Besucherzahlen variieren. Daher empfehlen wir, vorher nochmals nachzufragen. Diese Besichtigungszeiten gelten für Einzelbesucher und kleine Gruppen. Gruppen ab 10 Personen können eine Führung zu beliebigem Termin buchen.

EINTRITTSPREISE

Erwachsene Ermäßigte Tarif*
Pilsner Urquell
Führung auf Tschechisch:
140 CZK 80 CZK
Pilsner Urquell
Führung in der Fremdsprache:
190 CZK 100 CZK

Ermäßigte Tarif für Kinder ab 6 Jahren, Schüler/Studenten, Senioren über 70 Jahren, Ausweisinhaber ZTP, HI YHA Karte.

Für Inhaber des Ausweises ZTP/P sind alle Besichtigungen, die das Unternehmen Plzeňský Prazdroj anbietet, kostenlos.

Beim Erwerb einer Eintrittskarte für zwei und mehrere verschiedene Führungen erhalten Sie eine Ermäßigung von 25%. Näheres finden Sie in der detaillierten Preisliste (PDF).

Andere Informationen über die Besichtigung

  • Die maximale Teilnehmerzahl pro Gruppe beträgt 50 Personen.

  • Der Rundgang dauert ca. 100 Minuten.

  • Die Besichtigungstrasse durch die Pilsner Urquell Brauerei ist barrierefrei.

  • Für die Keller empfehlen wir eine wärmere Bekleidung – die Temperatur liegt dort bei ca. +5°C.

  • Aus betrieblichen Gründen kann leider nicht garantiert werden, dass die Abfüllanlage zur Zeit der Besichtigung voll in Betrieb ist.

  • 18! Die Teilnahme an der klassischen Besichtigung der Pilsner Urquell Brauerei Personen unter 18 Jahren ausschließlich in Begleitung und unter ständiger Aufsicht eines Erziehungsberechtigten bzw. einer anderen Person, die älter als 18 Jahre und voll rechtsfähig ist, gestattet.

Besichtigungen für Gruppen ab 10 Personen

Führung für Gruppen ab 10 Personen:

  • Wird in folgenden Sprachvarianten angeboten: in tschechischer, englischer, deutscher, russischer, französischer, italienischer und spanischer Sprache
  • Sie können sich einen beliebigen Termin aussuchen. Bei Terminen außerhalb der Öffnungszeiten des Besucherzentrums berechnen wir pro Person einen Aufpreis von 50 CZK. 
  • Wir bitten um Voranmeldung mind. 3 Tage im Voraus

 

Die Teilnahme an der klassischen Besichtigung der Pilsner Urquell Brauerei Personen unter 18 Jahren ausschließlich in Begleitung und unter ständiger Aufsicht eines Erziehungsberechtigten bzw. einer anderen Person, die älter als 18 Jahre und voll rechtsfähig ist, gestattet.

Unsere Besichtigungen