menu

Besichtigungen

Besichtigung der Pilsner Urquell Brauerei

Wussten Sie, dass die Besichtigungsroute Pilsner Urquell zu den weltweit bestbewerteten touristischen Zielen gehört? Kein Wunder – der Rundgang ist mit so vielen Highlights gespickt, dass hier selbst die anspruchsvollsten Besucher auf ihre Kosten kommen. Geschichtsinteressierte werden ein Brauereimodell vom Ende des 19. Jahrhunderts, ein Sudhaus aus den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts oder die historischen Keller bewundern können, wo bis heute im traditionellen Verfahren wie zu Zeiten des ersten Braumeisters Pilsner Urquell Bier gebraut wird. Sie möchten vor allem wissen, wie das Pilsner Urquell Bier gebraut wird? Wir erklären Ihnen das einzigartige Brauverfahren von Pilsner Urquell, wie es bereits im Jahre 1842 von Josef Groll eingeführt wurde. Sie sehen die neue Abfüllanlage, die bis zu 120.000 Flaschen pro Stunde befüllen kann, sowie „das Herz der Brauerei“ – das moderne Sudhaus aus dem Jahr 2004.

  • Führungen in: CZ, DE, EN, FR, IT, RU

  • 250 CZK 

  • 100 Minuten

Brauerei Gambrinus

Lassen Sie sich unseren neuen Besichtigungsrundgang durch die Gambrinus Brauerei mit dem Titel „Wie Bier gebraut wird“ nicht entgehen! Sie erfahren, wie Bier gebraut wird und wie das noch reifende Bier schmeckt. Sie besichtigen die historischen, offenen Gärkeller, wo einst das Bier gelagert wurde, sowie die zylindrisch-konischen Tanks, die nunmehr für das Reifen verwendet werden. Darüber hinaus erwarten Sie die beliebte Verkostung der Gambrinus Biere und der Zapfkurs unter der Leitung eines unserer erfahrenen Schank-Mitarbeiter.

  • Führungen in: 

    CZ, DE, EN

  • 180 CZK 

  • 120 Minuten

Besichtigung des Brauereimuseums

Lassen Sie sich von der mittelalterlichen Atmosphäre des einzigartigen, in einem ursprünglichen brauberechtigten Haus aus dem 15. Jahrhundert untergebrachten Museums verzaubern. Die Ausstellung zeigt die älteste Geschichte der Stadt Pilsen, die Entwicklung des Handwerks, die Entstehung und den Aufschwung der Gilden, die Anfänge und die Entwicklung des Brauereiwesens, des Mälzergewerbes, des Fassbinderhandwerks, Fuhrmannshandwerks sowie des Gastgewerbes. Enthüllen Sie das Geheimnis der Herstellung sowie der Art des Servierens und Trinkens von Bier aus längst vergangener Zeit.  Wir führen Sie durch die Mälzerei, die sogenannte Malzdarre, den Schwelkraum, das Labor und die Keller. Außerdem zeigen wir Ihnen Bierhumpen aus Glas, Keramik und Zinn, Bierflaschenkollektionen und weitere Sammlerkuriositäten.

Das Gebäude des Brauereimuseums in Pilsen ist in der Zeit vom 7. 1. 2019 bis 3. 2. 2019 geschlossen.

  • Führungen in: CZ, DE, EN, ES, FR, IT, RU, PL, HU, IT, NL

  • 90 CZK

  • 60 Minuten

Besichtigung der Pilsener historischen Keller

Die Pilsener historische Keller gehören mit ihren fast 14 km langen Gängen zu den größten unterirdischen Systemen Mitteleuropas. Der unterirdische Rundgang ist etwa 800 m lang und verläuft 9 bis 12 Meter tief unter der historischen Altstadt von Pilsen. Lernen Sie die mittelalterliche Unterwelt der Stadt kennen und entdecken Sie das Geheimnis authentischer Funde und Winkel, die sich in den unterirdischen Gängen verbergen.

Die Pilsener historische Keller ist in der Zeit vom 7. 1. 2019 bis 3. 2. 2019 geschlossen.

  • Führungen in: CZ, DE, EN, RU, FR

  • 120 CZK

  • 50 Minuten

Besichtigungen und Unterrichtsprogramme für Schulen

Als Alternativprogramm für minderjährige Besucher bieten wir die Führung Das Bierbrauen – ein erfolgreicher Zweig der tschechischen Industrie an, die nicht die Bierherstellung, die Abfüllanlage und das Sudhaus umfasst und keine Bierverkostung beinhaltet. Darüber hinaus haben wir drei spezielle interaktive Bildungsprogramme im Brauereimuseum vorbereitet.